Historie:

Am 12. November 1982 wurde der Verein zur Förderung der Kleinkunst in Ingelheim gegründet.

Seit dem hat sich einiges getan. Dem Verein ist es gelungen, die Kulturszene in Ingelheim um neue Aspekte zu erweitern.
Zu den Veranstaltungen zählen unter anderem Jazz, Kabarett, Chanson, Liedermacher, Folklore, Theater, Klassik, Rock, Pop und Blues im Abendprogramm und das Kindertheater, das viele Sonntagnachmittage lustig und unterhaltsam gestaltet.

Seit 2007 hat der Verein keine feste Veranstaltungsstätte mehr und ist seitdem auf wechselnden Bühnen zu Gast. Für die Zukunft wünschen wir uns aber doch einen festen Platz in der Stadt.
Bleiben Sie uns weiter treu beim Besuch unserer Veranstaltungen auf Ingelheims Bühnen.

Der Verein wird finanziell vom Landkreis Mainz-Bingen, der Stadt Ingelheim, dem Lions Club, seinen Mitgliedern und freiwilligen Spendern gefördert. Darüber hinaus sorgen freiwillige, ehrenamtliche Helfer für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen.

Im Herbst 2012 feierte der Förderverein sein 30-jähriges Jubiläum
Am 12. November erschien pünktlich zum Jahrestag unsere "Vereine machen Zeitung"-Seite in der AZ, die in Zusammenarbeit mit der Allgemeinen Zeitung erstellt wurde

Artikel lesen

 
Außerdem gibt es ein besonderes Programm und eine Ausstellung im Weiterbildungszentrum. Lassen Sie sich überraschen...  

zurück...